Driver Presence Detection

Driver Presence Detection - DPD

Verlässliche Sicherstellung der Anwesenheit des Fahrers

Die Anzahl der Fahrerassistenzsysteme in modernen PKWs und Nutzfahrzeugen steigt stetig. Diese Unterstützungssysteme benötigen sehr oft genaue Informationen zur Anwesenheit des Fahrers. In vielen Fällen werden jedoch lediglich indirekte Signale genutzt (wie Türen oder Gurtschlösser), um abzuschätzen ob der Fahrer anwesend ist. Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug unbeabsichtigt reagiert, was in manchen Fällen ein großes Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Unser DPD ist ein druckempfindlicher Sensor, der die Belegung des Fahrersitzes überwacht. Diese direkte Information erhöht die Redundanz des Signals zur Anwesenheit des Fahrers und dient der Erhöhung der Funktionssicherheit verschiedener Fahrerassistenzsysteme:

  • Sicherstellung der Anwesenheit des Fahrers beim teilautonomen Fahren
  • Vermeidung unabsichtlichen Anfahrens bei aktiver Stop & Go-Funktion
  • Unterstützung des Start & Stop-Managements des Motors zur Vermeidung von:
    • Kohlenmonoxidvergiftung bei Verbrennungsmotoren
    • übermäßigem Batterieverbrauch bei Elektrofahrzeugen
    • unbeabsichtigte Deaktivierung der Start & Stop-Funktion beim Öffnen der Fahrertür
  • Unterstützung der automatischen Handbremse beim Verlassen des Fahrzeugs

Erfahren Sie mehr...

We use cookies to ensure the best experience on our website. By accepting you agree the use of cookies.
Learn more