Unsere Geschichte

Unsere Geschichte A Sense for Innovation

Für uns begann alles im Jahr 1989. Wir haben klein angefangen, nur ein paar Leute mit einer vielversprechenden Idee. Aber dank harter Arbeit und unglaublich talentierter und engagierter Menschen sind wir weit gekommen.

Wir gehören zu den weltweit führenden Automobilzulieferern intelligenter Sensorsysteme und auch wenn wir den Blick immer in die Zukunft richten, sind wir stolz darauf Ihnen hier einen Einblick in unsere Geschichte zu geben.

interlink2 1
  • 1989 - wie alles begann
    IEE beginnt in Echternach, Luxemburg, mit der Entwicklung innovativer elektronischer Sensoren.

 

HistorySensors
  • 1990 - intuitive Sensoren
    Entwicklung berührungsempfindlicher Mensch-Maschine-Schnittstellen (Human Machine Interface - HMI) die einfach aktiviert und intuitiv bedient werden können. Durch einfaches Berühren des Sensors erhält der Benutzer  Zugriff auf weitere Funktionen. 

 

PPD-B+W
  • 1991 - Insassensicherheit
    Aufgrund einer Anfrage eines deutschen Automobilherstellers für einen Sensor zur Insassenerkennung betreten wir den Automobilmarkt für Insassensicherheit.

 

PPD-bw history
  • 1993 - international führend im Bereich Insassenerkennung
    Markteinführung unseres Sicherheitssensors PPD, Passenger Presence Detection für den Automobilbereich - weltweit der erste seiner Art. PPD konnte erkennen ob der Beifahrersitz belegt ist und den Airbag im Falle eines leeren Sitzes deaktivieren. Damit konnte ein unnötiges Auslösen des Airbags und ein damit verbundener kostspieliger Austausch des Airbags und des Armaturenbretts vermieden werden.

 

CPOD-history
  • 1994 - ein Schritt in Richtung Kindersicherheit
    Auf den Erfolg von PPD folgte die Einführung unseres Produktes Automatische Kindersitz-Erkennung (AKSE) zur Erkennung der Anwesenheit und Ausrichtung eines Kindersitzes auf dem Beifahrersitz. Die AKSE konnte im Fall der Belegung durch einen Kindersitz ein Signal an das Airbag-Steuergerät senden und diesen damit deaktivieren. 

 

OC5%-history
  • 1995 - weltweit führend im Bereich Sitzbelegungserkennung
    Entwicklungsstart unseres Occupant Classification (OC™) Sensors. Er konnte die Art der Sitzbelegung messen und dem Airbag-Steuergerät mitteilen, ob es sich um eine Person oder einen Kindersitz handelt. Auf diese Weise konnte der Airbag entweder ausgelöst oder deaktiviert werden, abhängig von der Art der Belegung.

 

Capacitive-history
  • 1996 - kapazitive Sensorsysteme
    Wir begannen mit der Entwicklung unserer kapazitiven Sensorsysteme.

 

SBR-history
  • 1997 - erneut der Erste weltweit
    Wir wurden erneut zum Vorreiter, diesmal durch den Produktionsstart unseres Seat Belt Reminder (SBR) Sensors für intelligente Gurtwarnsysteme.

 

IEEUSA-history
  • 1997 - wir werden global
    Im Jahr 1997, eröffneten wir unser erstes Büro außerhalb von Luxemburg in Auburn Hills, Michigan.

 

3DCAMERA-history
  • 2000 - 3D Bildverarbeitung
    Entwicklungsstart unserer 3D MLI Sensor™ Technologie basierend auf dem ‘Time-Of-Flight’ (TOF) Prinzip

 

ieekorea-history
  • 2001 - unsere ersten Schritte in Asien
    Bau und Eröffnung unserer ersten Büroräume und einer Technikzentrale in Seoul, Südkorea.

 

Protecto-histrory
  • 2003 - Einstieg in den Fußgängerschutz
    2003 begannen wir mit der Entwicklung unseres Produktes Protecto™ (jetzt FastSense genannt) , ein Frontend-Sensorsystem um die Gefahr schwerer Verletzung von Fußgängern im Fall eines Autounfalls zu verringern. Zudem unterstützt es frühe Kollisionserkennung. 

 

Opening Langfang history
  • 2006 - unsere Globalisierung nimmt ihren Lauf
    Zur verbesserten Unterstützung unserer Kunden, eröffneten wir Standorte in China, Japan, Deutschland und in der Slowakei.

 

DPD-history
  • 2007 - Fahrererkennung
    Für den Einsatz von Fahrerassistenzsystemen (FAS) ist eine verlässliche Erkennung der Fahrersitzbelegung extrem hilfreich. Aus diesem Grund entwickelten wir unser Produkt Driver Presence Detection (DPD).

 

BodySense-history
  • 2008 - die nächste Generation der Insassenklassifizierung
    Nach PPD und OC™ stellten wir unser neues Produkt BodySense™, die neue Generation im Bereich Insassenklassifizierung zur intelligenten Airbagsteuerung.

 

PC1-history
  • 2009 - Personenzählung
    Aus unserer 3D MLI Sensor™ Technologie entwickelten wir den People Counter (PC), ein System zur Bestimmung der Personenzahl und deren Bewegungsrichtung in einem definierten Bereich.

 

PC-history
  • 2010 - Objektüberwachung
    Unser nächstes Produkt mit 3D MLI Sensor™ Technologie war unser Volumetric Object Surveillor (VOS). Er bietet jederzeit verlässlichen Schutz für verschiedenste Objekte, von Gemälden und Dokumenten bis hin zu dreidimensionalen Objekten wie Statuen und Skulpturen.

 

SenseAhead
  • 2011 - aktive Sicherheitssysteme
    Wir begannen mit der Entwicklung unseres intelligenten Kamerasystems SenseAhead. Es erkennt Fußgänger, Fahrzeuge und Objekte, die sich in Fahrtrichtung des Autos befinden und leitet entsprechende Informationen an den Notbremsassistenten weiter.

 

TDflex-history
  • 2011 - Tailgating verhindern
    Das letzte unseres 3D MLI Produkttrios, der Tailgate Detector TDflex, stellt sicher, dass nur autorisierten Personen Zutritt zu einem definierten Sicherheitsbereich gewährt wird. 
Hands-off-history
  • 2012 - automatisiertes Fahren
    Unser Produkt Hands Off Detection (HOD) informiert die im Fahrzeug integrierten Fahrerassistenzsysteme (FAS), ob der Fahrer seine Hände am Lenkrad hat. Eine wichtige Information, denn, laut des Wiener Übereinkommens, muss der Fahrer zu jeder Zeit die Kontrolle über sein Fahrzeug haben.

 

Safeheat-history
  • 2012 - ein neues Heizsystem
    Da Fahrzeugbesitzer immer mehr Wert auf Komfortmerkmale legen, haben wir SafeHeat, entwickelt, ein Heizsystem welches durch die PTC-Technologie vor Überhitzung des Systems  geschützt ist.

 

STO-history
  • 2012 - berührungsloses Öffnen
    Im Jahr 2012 führten wir ein weiteres Komfort-Produkt ein, unseren Smart Trunk Opener (STO). Diese Lösung ermöglicht ein automatisches und berührungsloses Öffnen und Schließen des Kofferraums oder der Schiebetür eines Fahrzeugs.

 

VitaSense-history
  • 2013 - Kindererkennung
    Unsere nächste Entwicklung war VitaSense, ein System, das erkennt, wenn im Fahrzeug Kinder vergessen wurden und diese Information an das Warnsystem des Fahrzeugs weitergibt

 

NightGuard-history
  • 2014 - intelligente Kamerasysteme
    Entwicklungsstart von NightGuard, ein Nachtsichtsystem, welches in der Dämmerung oder bei Nacht den Fahrer bei der Erkennung von Fußgängern, Fahrradfahrern und Tieren am Straßenrand beziehungsweise auf der Fahrbahn unterstützt.

 

AllCircuits-history
  • 2015 - die IEE Gruppe vergrößert sich
    2015 hießen wir unseren neuen Allianzpartner ALL CIRCUITS in der IEE Gruppe willkommen. Durch diese Übernahme haben wir nun einen Experten im Bereich Electronic Manufacturing Service (EMS) an unserer Seite.

 

ExteriorParkRadarUltrashort-history

 

We use cookies to ensure the best experience on our website. By accepting you agree the use of cookies.
Learn more